rates
booking online
17 Dez
18 Dez
2
+ -
0
+ -
+39 051 19938300 - info@palazzodivarignana.com #Varignanastyle Food Shop Booking online
Deutsch
Varignana Music Festival
Varignana Music Festival
Die großen Konzerte, ein außergewöhnliches Treffen
Varignana Music Festival Discover the event

Varignana Music Festival
6 - 15 Juli 2018


Der Palazzo di Varignana ist ein Erlebnis von Schönheit und inspiriert zur Schaffung besonderer Projekte. Das Varignana Music Festival ist ein klassisches Musikfestival, das jeden Sommer die interessantesten internationalen Interpreten empfängt und ihnen die Möglichkeit gibt, Körper und Geist zu entflammen. Ein Projekt von hohem künstlerischem Wert, das gemeinsam mit der Stiftung Fondazione Musica Insieme organisiert wird und in einer originellen Version angeboten wird: Nach jedem Konzert verlängert ein Abendessen in Gesellschaft der Künstler den Einklang einer magischen Begegnung.

 





Download the program
Ausgabe 2018
The artists of Varignana Music Festival
Denis Kozhukhin

Gewinner des ersten Preises 2010 beim Internationalen Wettbewerb „Concours Reine Elisabeth (Königin-Elisabeth-Wettbewerb)“ in Brüssel, ist Gast der „Master Pianist Series“ in Amsterdam sowie des Verbier Festivals.

Antonii Baryshevskyi

Preis beim Arthur Rubinstein Klavierwettbewerb in Tel Aviv 2014 und Einladungen zu Martha Argerichs Progetto in Lugano sowie in die Wigmore Hall in London.

Daniel Lozakovich

Der 2001 geborene Geiger hat ein besonderes Talent. Er ist bereits in den größten Konzerthallen der Welt unter Dirigenten wie Valerij Gergiev, Leonard Slatkin und Semyon Bychkov aufgetreten.

Michael Barenboim

Ist Spross einer herausragenden Musikerfamilie und trat bereits unter anderem in der Carnegie Hall in New York und dem Wiener Konzerthaus auf. Er ist Solist im West-Eastern Divan Orchestra.

Chor und Orchester des Varignana Music Festival

Das Ensemble war schon zu Gast in Konzerthäusern wie dem Leipziger Gewandhaus und im Vatikan, und trat zusammen mit Andrea Bocelli und Zubin Mehta und Placido Domingo auf.

Alexander Romanovsky

Er gewann den ersten Preis beim Busoni-Wettbewerb in Italien und tritt heute mit Orchestern wie den New Yorker Philharmonikern und der Filarmonica della Scala auf. Er ist seit der ersten Ausgabe Testimonial des Festivals.

Quartetto Prometeo

Das Quartett wurde beim Internationalen Musikwettbewerb Prager Frühling, bei der Musikbiennale in Venedig und zweimal beim ARD-Wettbewerb in München ausgezeichnet und arbeitet mit Musikern wie David Geringas, Veronika Hagen und dem Belcea Quartet zusammen.

Enrico Bronzi

Der Gründer des Trio di Parma 1990, von italienischen Musikkritikern mit dem „Abbiati-Preis“ ausgezeichnet, spielte bereits in der Carnegie Hall in New York sowie am Mozarteum in Salzburg.

Solisten der Kremerata Baltica

Die Kremerata wurde 1997 von dem herausragenden Geiger Gidon Kremer gegründet und ist bereits auf den großen Bühnen in der ganzen Welt aufgetreten. Zu ihrem Repertoire gehören zahlreiche Ur- und Erstaufführungen großer zeitgenössischer Komponisten.

Frauenchor des Theaters Stadttheaters Bologna

Es handelt sich um den hauseigenen Chor des historischen Opernhauses unter der Leitung von Andrea Faidutti, der bereits von Meisterdirigenten wie Solti, Muti, Gergiev, Chung, Chailly, Gatti, Abbado, Mariotti dirigiert wurde

Mario Brunello

Ist der erste Italiener, der den Tschaikowsky-Wettbewerb in Moskau gewann und trat bereits unter bedeutenden Dirigenten wie Abbado, Pappano, Gergiev, Muti und Chung auf.

Kalender
Freitag, 6. Juli - 9 Sonntag 15. Juli
Freitag
06

GROSSE ERÖFFNUNGSFEIER

Um 21:00 Uhr

 

Chor und Orchester des Varignana Musikfestivals

Dirigent Lorenzo Bizzarri

Samstag
07

Um 20:00 uhr

Denis Kozhukhin Klavier

Sonntag
08

Um 20:00 uhr

 

Michael Barenboim Violine

Denis Kozhukhin Klavier

 

Montag
09

Um 20:00 uhr

 

Frauenchor des Stadttheaters Bologna

Andrea Faidutti Leitung

Nicoletta Mezzini Klavier

Dienstag
10

Um 20:00 uhr

 

Antonii Baryshevskyi Klavier

 

Mittwoch
11

Um 20:00 uhr

 

Quartetto Prometeo

Enrico Bronzi violoncello

Donnerstag
12

Um 20:00 uhr

 

Alexander Romanovsky klavier

 

Freitag
13

Um 20:00 uhr

 

Quartetto Prometeo

Antonii Baryshevskyi Klavier

 

Samstag
14

Um 20:00 uhr

 

Daniel Lozakovich Violine

Alexander Romanovsky Klavier

Sonntag
15

12.00 Uhr

Solisten der Kremerata Baltica

Madara Petersone Violine

Kristina Anuseviciute Viola

Emma Bandeniece Violoncello

Andrei Pushkarev Perkussion

Mario Brunello Violoncello

Ausgabe 2018
Media Partners
SPECIAL THANKS TO:
x