rates
booking online
13 Dez
14 Dez
2
+ -
0
+ -
+39 051 19938300 - info@palazzodivarignana.com #Varignanastyle Food Shop Booking online
Deutsch
Daten aufgeführt.

Dieses Dokument beschreibt die Vorgehensweise zur Verwaltung der Website in Bezug auf die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Benutzer, die diese Seite konsultieren; zudem wird die von Palazzo di Varignana Resort & SPA für ihre Einrichtung angewandte Sicherheitspolitik hinsichtlich der personenbezogenen Daten aufgeführt.
Zudem handelt es sich um eine Erklärung gemäß Art. 13 der Europäischen Verordnung zum Schutz personenbezogener Daten 2016/679 (DSGVO) für Personen, welche mit den Internet-Diensten des Palazzo di Varignana Resort & SPA interagieren, die elektronisch über folgende Adresse zugänglich sind:
www.palazzodivarignana.it
sowie für alle, die auf verschiedene Weise mit dem Unternehmen Società Palazzo di Varignana S.r.l. und speziell mit dem Palazzo di Varignana Resort & SPA interagieren.

Die Erklärung ist nur für die Website Palazzo di Varignana Resort & SPA gültig und hat keine Gültigkeit für andere Websites, die vom Benutzer evtl. über einen Link aufgerufen werden.

Die Erklärung orientiert sich ebenfalls an der Empfehlung Nr. 2/2001 der europäischen Behörden für den Schutz personenbezogener Daten, die diese in der mit Art. 29 der Richtlinie 95/46/EG am 17. Mai 2001 eingerichteten Arbeitsgruppe umgesetzt haben, um einige Grundanforderungen für die Online-Erhebung der personenbezogenen Daten zu bestimmen. Insbesondere wurden die Modalitäten, Zeiten und die Art der Informationen festgelegt, welche die Inhaber der Datenverarbeitung den Benutzern beim Abrufen der Webseiten geben müssen; unabhängig vom Zweck, der bei der Verbindung verfolgt wurde.

VERANTWORTLICHER DER DATENVERARBEITUNG

Aufgrund des Besuchs dieser Website können die Daten bestimmter oder bestimmbarer Personen verarbeitet werden.
Gemäß der DSGVO handelt es sich beim Verantwortlichen der Datenverarbeitung um das Unternehmen Palazzo di Varignana S.r.l. mit Sitz in 40141 Bologna (BO) Via Della Zecca, 2 - Ust-IdNr. und St.Nr. 0265821204, Tel. +39 (0)510827029 Fax +39 (0)510822435, E-Mail: info@palazzodivarignana.com (nachfolgend auch „Unternehmen“) durch seinen gesetzlichen Vertreter.

AUFTRAGSVERARBEITER

Gemäß Art. 28 der DSGVO ist der Verantwortliche der Datenverarbeitung für das Hosting der Website das Unternehmen Artera S.r.l. mit Sitz in 22075 Lurate Caccivio (CO) Via Regina Margherita, 6 - Ust-IdNr. und St.Nr. 03080880135, Tel. +39 (0)31 391500 Fax (0)31 492467, E-Mail: info@artera.it.

ORT DER DATENVERARBEITUNG

Die Verarbeitungsvorgänge im Zusammenhang mit den Web-Diensten dieser Website, die dort beschrieben werden, erfolgen in der Hauptniederlassung von Palazzo di Varignana Resort & SPA in Varignana (BO) Via Ca’ Masino n. 611/a sowie im Unternehmenssitz in Bologna (BO) Via Della Zecca, 2 durch offiziell beauftragtes Personal, das in Bezug auf den Schutz der personenbezogenen Daten unterwiesen wurde. Keine der aus dem Web-Dienst stammenden Angaben wird vom Unternehmen an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies ist für den Zweck der Verarbeitung unbedingt erforderlich oder durch Gesetze oder Verordnungen vorgeschrieben. Die Verarbeitungsvorgänge im Zusammenhang mit den Web-Diensten dieser Website, welche beim Verantwortlichen der Datenverarbeitung stattfinden, werden durch interne Mitarbeiter verwaltet, welche offiziell eingewiesen und zu Beauftragten der Datenverarbeitung benannt werden.

ZWECK DER DATENVERARBEITUNG

In diesem Abschnitt sind die diversen Zwecke der Datenverarbeitung aufgeführt und nach Web-Diensten und jenen Diensten unterteilt, welche direkt im Sitz von Palazzo di Varignana Resort & SPA geleistet werden.

FÜR DIE WEBSITE-BESUCHER

Die personenbezogenen Daten, die freiwillig und optional von den Benutzern zur Verfügung gestellt werden, welche Anfragen bezüglich des Erhalts von Informationen zu den Serviceleistungen des Hotels (Preise, Verfügbarkeit von Zimmern und von Konferenzräumen usw.) senden oder Einstellungsgesuche durch die Zusendung von Lebensläufen in elektronischer Form einreichen, werden ausschließlich zur Erbringung des Dienstes oder der geforderten Leistung verwendet und nicht an Dritte weitergegeben; es sei denn, die Weitergabe ist gesetzlich vorgeschrieben oder für die Erfüllung der Anfragen unbedingt erforderlich und notwendig.

Im Einzelnen werden die personenbezogenen Daten, welche auf freiwilliger Basis von den betroffenen Personen zur Verfügung gestellt werden, auf elektronischem Wege, auch mithilfe elektronischer Mittel, direkt und/oder durch Dritte (Unternehmen für den E-Mail-Service, Unternehmen für das Hosting der Website) zu folgenden Zwecken erhoben und verarbeitet:
- um die Verfügbarkeit des angeforderten Zimmers vor dem Hintergrund der eingegebenen anonymen Informationen, wie Ankunftsdatum, Anzahl der Nächte, Anzahl der Erwachsenen und Kinder zu überprüfen sowie daraufhin den Verkauf der Dienstleistung durch Zurverfügungstellung der eigenen allgemeinen Daten, wie Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Kreditkartendaten abzuschließen;
- um die Reservierung vornehmen und bestätigen zu können, wobei die Daten der eigenen Kreditkarte als Garantie gegeben werden;
- um Antworten zu unseren Hotel-Dienstleistungen (Verfügbarkeit der Zimmer, Preise, Konferenzräume, Verpflegung usw.) zu liefern;
- um dem Recht Ausdruck zu verleihen, den Newsletter zum regelmäßigen Erhalt von kommerziellen und Werbemitteilungen nicht zu abonnieren;
- um die evtl. eingegangenen Lebensläufe im Hinblick auf einen etwaigen internen Bedarf zu bewerten;
- für Statistiken in anonymisierter Form (zur Auswertung der Anzahl der Zugriffe usw.).
Die Reservierungsdaten werden elektronisch und in Papierform verarbeitet, um die Reservierung des Zimmers/der Zimmer zu den vereinbarten Bedingungen zu gewährleisten.

Die Daten werden in unseren elektronischen Datenbanken gespeichert, auf die das ordnungsgemäß beauftragte Personal Zugriff hat, welches zur Sicherheit und Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten unterrichtet wurde.

Für die Bestätigung der Reservierung könnte eine Kreditkarte als Garantie erforderlich sein, unbeschadet der Möglichkeit des Kunden zu entscheiden, ob er am Ende des Aufenthaltes bar bezahlen möchte.

1) Navigationsdaten

Die EDV-Systeme und die dem Betrieb dieser Website zugeordneten Softwareverfahren sammeln während ihres Normalbetriebs einige personenbezogene Daten, deren Übermittlung bei Verwendung von Internet-Kommunikationsprotokollen automatisch vorgesehen ist.

Es handelt sich dabei um Informationen, die nicht gesammelt werden, um bestimmten betroffenen Personen zugeordnet zu werden, jedoch könnten sie aufgrund ihrer Beschaffenheit bei ihrer Verarbeitung und Verknüpfung mit Daten in Besitz von Dritten dazu führen, die Nutzer der Website zu identifizieren.

Zu dieser Kategorie von Daten gehören die IP-Adressen oder die Domänennamen der Computer, die von den Benutzern verwendet werden, die sich auf die Website begeben, die URI (Uniform Resource Identifier) Adressen der aufgerufenen Ressourcen, die Uhrzeit des Aufrufs, die Methode, die zum Weiterleiten des Aufrufs an den Server benutzt wurde, die Größe der erhaltenen Antwortdatei, der Zahlencode, der den Status der vom Server gegebenen Antwort angibt (erfolgreich, Fehler, usw.) sowie andere Parameter bezüglich des Betriebssystems und der Informatikumgebung des Benutzers.

Diese Daten werden ausschließlich verwendet, um anonyme statistische Daten über die Nutzung der Website zu erhalten und deren einwandfreien Betrieb zu kontrollieren und werden unmittelbar nach der Verarbeitung gelöscht. Die Daten könnten für die Haftungsermittlung im Falle hypothetischer Computerstraftaten gegen die Website verwendet werden: Diese Eventualität stellt eine Ausnahme dar.

2) Freiwillig vom Benutzer zur Verfügung gestellte Daten

Das optionale, ausdrückliche und freiwillige Senden von E-Mails an die Adressen auf dieser Website beinhaltet den nachfolgenden Erwerb der Adresse des Absenders, die für eine Antwort auf die Anfragen benötigt wird, sowie der sonstigen personenbezogenen Daten, die in der Nachricht enthalten sind.

3) Cookies

In diesem Zusammenhang werden keine personenbezogenen Daten der Nutzer erfasst.

Cookies werden weder zur Übertragung von personenbezogenen Daten verwendet, noch werden sog. dauerhafte Cookies beliebiger Art, also Systeme zur Benutzernachverfolgung, eingesetzt.

Die Verwendung sog. Sitzungscookies (die nicht dauerhaft auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden und beim Schließen des Browsers gelöscht werden) ist streng begrenzt auf die Übertragung der Sitzungskennungen (bestehend aus zufälligen, vom Server generierten Ziffern), die für die sichere und effiziente Erkundung der Website erforderlich sind.

Durch die auf dieser Website verwendeten sog. Sitzungscookies wird der Einsatz anderer IT-Techniken vermieden, die für die Besucher nachteilige Effekte für die Vertraulichkeit beim Navigieren haben können und lassen keine Erfassung von personenbezogenen Daten zu, mit denen der Besucher identifiziert werden kann.


FREIWILLIGKEIT DER BEREITSTELLUNG DER DATEN

Abgesehen von den Angaben in Bezug auf die Navigationsdaten steht es dem Benutzer frei, die personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen, um eine Online-Reservierung vorzunehmen.

Der Ablauf des Online Reservierungsverfahrens beinhaltet eine stillschweigende Einwilligung der betroffenen Person in die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung auf der Website www.palazzodivarignana.com

Werden die Daten nicht zur Verfügung gestellt, kann dies dazu führen, dass es nicht möglich ist, die gewünschte Leistung zu erhalten.

MODALITÄTEN DER DATENVERARBEITUNG

Die personenbezogenen Daten werden in Papierform und/oder auf automatisierte Weise nur für den Zeitraum aufbewahrt, der notwendig ist, um die Zwecke zu erreichen, für die sie gesammelt wurden.

Um den Datenverlust, die unrechtmäßige oder missbräuchliche Verwendung und einen unberechtigten Zugriff zu verhindern, werden spezifische Sicherheitsmaßnahmen befolgt.

RESERVIERUNGEN PER E-MAIL ODER PER FAX

Die Reservierungsdaten werden elektronisch und in Papierform verarbeitet, um die Reservierung des Zimmers/der Zimmer zu den vereinbarten Bedingungen zu gewährleisten.

Die Daten werden in unseren elektronischen Datenbanken gespeichert, auf die das ordnungsgemäß beauftragte Personal Zugriff hat, welches zur Sicherheit und Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten unterrichtet wurde.

Für die Bestätigung der Reservierung könnte eine Kreditkarte als Garantie erforderlich sein, unbeschadet der Möglichkeit des Kunden zu entscheiden, ob er am Ende des Aufenthaltes bar bezahlen möchte.

VERWALTUNG VON LEBENSLÄUFEN

Das Unternehmen behält sich vor, die eingegangenen Lebensläufe für mögliche Bewerbungen zu offenen Stellen zu bewerten, welche innerhalb des Hotels vorliegen bzw. in naher Zukunft vorliegen könnten.

Die als „interessant“ eingestuften Lebensläufe werden am Sitz von Palazzo di Varignana Resort & SPA aufbewahrt und können den zuständigen Leitern der verschiedenen Funktionen übermittelt werden.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im auf eigene Veranlassung von der betroffenen Person gesendeten Lebenslauf dient dazu, eine mögliche Bewerbung zur Begründung eines Arbeitsverhältnisses oder für die Absolvierung eines Praktikums zu bewerten. Der Zweck der Datenverarbeitung betrifft somit Tätigkeiten, die eng mit der Beurteilung, Anwerbung oder Auswahl des Personals in Zusammenhang stehen, um eine Zusammenarbeit bzw. eine befristete, unbefristete oder praktikumsorientierte Einstellung zu erzielen.

Die Aufbewahrungsfrist von als „interessant“ eingestuften Lebensläufen beträgt ein Jahr, wobei diese in völliger Übereinstimmung mit den Mindestsicherheitsmaßnahmen für personenbezogene Daten verarbeitet werden, die vom Unternehmen Palazzo di Varignana S.r.l. umgesetzt werden.

Das Unternehmen Palazzo di Varignana S.r.l. ist verpflichtet, während etwaiger Gespräche mit den Bewerbern eine entsprechende Erklärung gemäß Art. 13 der DSGVO zur Verfügung zu stellen.

 

NEWSLETTER

Der Versand von Werbe- und Marketingmaterial kann direkt vom Unternehmen Palazzo di Varignana S.r.l. verwaltet werden.

Das Unternehmen Palazzo di Varignana S.r.l. kann über Palazzo di Varignana Resort & SPA die betroffene Person für den Newsletter registrieren, wenn:
- die betroffene Person ihre Einwilligung auf der Website an der angegebenen Stelle oder durch schriftliche Einwilligung zum Zeitpunkt der Reservierungsbestätigung oder im Vertragsformular des Unternehmens Palazzo di Varignana S.r.l. ausgedrückt hat (für die Abkommens-, Agentur-, Konferenzverträge sowie allgemeinen Kaufverträge für die Hoteldienstleistungen);
- die betroffene Person ihre schriftliche Einwilligung zum Zeitpunkt des Check-in im Meldeformular mit den persönlichen Daten gegeben hat;
- die betroffene Person die Dienstleistung des Hotels unter Verwendung ihres E-Mail-Kontos gegeben und nicht ausdrücklich das Recht ausgeübt hat, kein Werbe- und Marketingmaterial zu erhalten.
Die betroffene Person kann jederzeit das Recht ausüben, vom Newsletter gemäß den ihr in der DSGVO eingeräumten Rechten zurückzutreten.

CHECK-IN-VERFAHREN UND ÜBERTRAGUNG DER KUNDENDATEN IN DAS MELDEFORMULAR

Das italienische Recht schreibt auf der Grundlage von Art. 109 des konsolidierten Textes über die öffentliche Sicherheit sowie von Gesetz Nr. 135 vom 29 März 2001 (Reform der nationalen Tourismusgesetzgebung) vor, die persönlichen Daten des Kunden bei seiner Ankunft im Hotel in ein Meldeformular einzutragen, das innerhalb der nächsten 24 Stunden an die Polizei weitergeleitet werden muss.

Palazzo di Varignana Resort & SPA erfüllt diese Verpflichtung, indem es die Daten seiner geschätzten Gäste elektronisch und/oder in Papierform an das zuständige Polizeipräsidium übermittelt.

Um zudem die freie Ausübung des Wahlrechts in Bezug auf jene Verarbeitungsvorgänge zu gewährleisten, deren Mitteilung nicht obligatorisch ist, bittet Palazzo di Varignana Resort & SPA den Kunden zum Zeitpunkt der Registrierung seiner persönlichen Daten auf dem Meldeformular um die folgenden Einwilligungen unter Berücksichtigung der DSGVO:

1. zur Übermittlung der Daten hinsichtlich der Anwesenheit im Hotel an Außenstehende einzig dazu, den Empfang von für ihn bestimmte Nachrichten und Telefonanrufe zu genehmigen;
2. zur Verarbeitung spezifischer Daten (z.B. die Gesundheit betreffende Daten), die zur Nutzung einiger Dienstleistungen mitgeteilt werden;

3. zum Empfang von Werbebotschaften, auch per E-Mail, hinsichtlich von Palazzo di Varignana angewandten Tarifen und Angeboten.

Sollte der Kunde sich weigern, seine persönlichen Daten beim Check-in zur Verfügung zu stellen, ist es Palazzo di Varignana Resort & SPA nicht möglich, ihn in seiner Einrichtung aufnehmen.

Die personenbezogenen Daten, welche der Kunde beim Check-in zur Verfügung stellt, werden von internen Mitarbeitern des Palazzo di Varignana Resort & SPA verarbeitet, die mit der Verarbeitung betraut wurden und in Bezug auf die Sicherheit personenbezogener Daten sowie das Recht auf Schutz der personenbezogenen Daten angemessen eingearbeitet wurden, und können an folgende Stellen weitergegeben werden:

a) an öffentliche Einrichtungen oder Ämter gemäß den gesetzlichen und/oder vertraglichen Verpflichtungen;

b) an die für die Meldepflicht der Kunden zuständigen Behörden gemäß Art. 109 des konsolidierten Gesetzes über die öffentliche Sicherheit sowie gemäß Gesetz Nr. 135 vom 29. März 2001 (Reform der nationalen Tourismusgesetzgebung);

c) an Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften;

d) an Inkassounternehmen und Banken für die Verwaltung der Einnahmen und Zahlungen, die sich durch den Aufenthalt ergeben;

e) an Drittanbieter (Vermietungsunternehmen usw.), um die vom Kunden gewünschten Dienstleistungen zu erbringen;

f) an speziell beauftragte etwaige Berater und externe Gesellschaften, die in unserem Auftrag Tätigkeiten in den Bereichen Buchhaltung, Steuern und Steuerberatung leisten;

Der Kunde wird darüber informiert, dass er gemäß Kapitel III der DSGVO bei Vorliegen der gesetzlich geregelten Bedingungen die ihm gewährten Rechte ausüben kann, einschließlich der Möglichkeit, eine Beschwerde beim Datenschutzbeauftragten einzureichen, indem er sich an den Verantwortlichen der Datenverarbeitung für Palazzo di Varignana Resort & SPA wendet.

VIDEOÜBERWACHUNG

Palazzo di Varignana Resort & SPA verwendet ein Videoüberwachungssystem, um seine legitimen Interessen gemäß der DSGVO zu verfolgen, d.h. für Zwecke im Zusammenhang mit der Sicherheit von Personen, Sachgütern, dem Brandschutz und Schutz des Vermögens.

Im Einzelnen sind die aufgenommenen Bilder, welche in Echtzeit von offiziell beauftragtem Personal einsehbar sind und über das Videoüberwachungssystem erworben wurden, Gegenstand der Datenverarbeitung für die folgenden Zwecke:

a) zur Abschreckung gegen mögliche Aggressionen, Diebstähle, Raubüberfälle, Beschädigungen, Sabotage oder Vandalismus bei gleichzeitiger Verbesserung der hotelinternen Sicherheit des Personals, der Kunden sowie aller Personen, die innerhalb des Hotels verkehren;

b) zur Erleichterung der etwaigen Ausübung des Verteidigungsrechts in Zivil- oder Strafverfahren des Verantwortlichen der Datenverarbeitung oder Dritter auf der Grundlage von Bildern, die im Falle rechtswidriger Handlungen von Nutzen sein können;

c) zum Einschreiten in Echtzeit zwecks Bewältigung von Situationen, die ein Risiko für die Sicherheit von Sachgütern und Personen darstellen.
Das betreffende System wurde in Übereinstimmung mit der geltenden Verordnung über Videoüberwachung (DSGVO, Richtlinie 95/46/EG, Art. 4 Gesetz 300/1970, Maßnahme der Datenschutzbehörde vom 08. April 2010, Straf- und Zivilgesetzbuch) konzipiert, konfiguriert und installiert. Alle weiteren Einzelheiten über die Datenverarbeitung und Aufbewahrungsfristen der Aufnahmen werden den betreffenden Personen in Form einer detaillierten Erklärung mitgeteilt, welche am Sitz von Palazzo di Varignana Resort & SPA erhältlich ist

Diesbezüglich hat das Unternehmen Palazzo di Varignana S.r.l. die Installation und Konfiguration der Kameras auf eine Weise vorgenommen, welche – unter Achtung der Grundsätze der Angemessenheit und der Nichtüberschreitung – nicht in die Privatsphäre den Personen eingreift und nur die Daten sammelt, welche zum Erreichen der verfolgten Zwecke unbedingt erforderlich sind.

RECHTE DER BETROFFENEN PERSONEN

Die Personen, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen, haben das Recht, jederzeit eine Bestätigung über das etwaige Vorhandensein dieser Daten zu erhalten und deren Inhalt und Ursprung zu erfahren, deren Richtigkeit zu prüfen oder die Ergänzung, Aktualisierung oder Berichtigung zu fordern und in jedem Fall alle Rechte auszuüben, die ihnen durch die DSGVO zuerkannt werden.


Die Anfragen sind an den Verantwortlichen der Datenverarbeitung zu richten.
AUFBEWAHRUNGSFRISTEN DER DATEN
Unbeschadet der bis zu diesem Punkt bereits angegebenen Aufbewahrungsfristen wird darauf hingewiesen, dass die von Palazzo di Varignana S.r.L. zur Verfügung gestellten und verarbeiteten Daten für 5 Jahre nach Beendigung der Verarbeitung aufbewahrt werden, vorbehaltlich anderslautender gesetzlich vorgeschriebener Aufbewahrungsfristen und der Möglichkeit, die Einwilligung zu widerrufen oder alle Rechte auszuüben, welche den betroffenen Personen durch die DSGVO zuerkannt werden und die nachstehend in der vorliegenden Erklärung angegeben sind.
DIE RECHTE DER BETROFFENEN PERSONEN
Bei Vorliegen der entsprechenden Bedingungen können die betroffenen Personen alle Rechte ausüben, welche die DSGVO ihnen zuerkennt, wie z.B. das Recht darauf: die Bestätigung zu erhalten, ob eine Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten im Gang ist; die Berichtigung unrichtiger Daten bzw. die Ergänzung unvollständiger Daten zu erzielen; die Löschung ihrer personenbezogenen Daten zu erzielen; die Beschränkung der Datenverarbeitung zu erzielen; in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format ihre personenbezogenen Daten zu erhalten; Widerspruch gegen die Datenverarbeitung einzulegen, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, sofern die Datenverarbeitung auf der Einwilligung basiert; eine Beschwerde beim Datenschutzbeauftragten einzureichen. Die Personen haben die Möglichkeit, ihre Rechte auszuüben, indem sie persönlich ein Schreiben an Palazzo di Varignana Resort & SPA in Varignana (BO) Via Ca’ Masino n. 611/a und/oder an den Sitz des Unternehmens in Bologna (BO) Via Della Zecca 2, richten bzw. sich an diese wenden.

Diese Datenschutzerklärung wird zukünftig in automatischer Form über die neuesten Browser abrufbar sein, welche den P3P-Standard („Platform for Privacy Preferences Project“) umsetzen, der vom World Wide Web Consortium (www.w3c.org) vorgeschlagen wird.

Das Unternehmen Palazzo di Varignana S.r.l. wird alle Anstrengungen unternehmen, um die Funktionen dieser Website mit den automatischen Kontrollmechanismen der Privatsphäre kompatibel zu gestalten, die in einigen der von den Benutzern verwendeten Produkten zur Verfügung stehen.